Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Score Control droht mit rechtlichen Schritten? Oder doch nicht?

Heute erhielt ich einen seltsamen Anruf. Da meldete sich ein Typ, der zwar offenbar nicht selber von der Inkassofirma Score Control sei (so sagte er wenigstens), aber bat mich in deren Namen den Blogeintrag vom 22. Mai 2008 wegzunehmen, oder doch nicht? Nun ja, ich habe nicht ganz begriffen, was seine Rolle ist und was ich nun löschen soll oder nicht. Er konnte sich einerseits nicht klar ausdrucken und andererseits war die Handyverbindung schlecht. Aber er meinte jedenfalls, er kenne ein paar Fälle, wo Blogger bös drangekommen sind. Es gäbe Gesetze, die so was nicht erlauben, meinte er. Was aber nicht erlaubt sein soll, das konnte er mir nicht sagen. Irgendwie erwähnte er aber, dass sich offenbar Kunden von Score Control an meinem Blogbeitrag stören.
Ich lies den Beitrag jedenfalls kurz vom Beobachter überprüfen und die meinte ich soll doch im Titel die Worte „Kreditbetrug“ und „Strafanzeige“ löschen, ansonst sehe man kein Problem.
Jetzt lautet also der Titel:
„Die Abzockermethoden der Score Control AG“
statt
„Kreditbetrug, Strafanzeige – Die Abzockermethoden der Score Control AG“

Wohlgemerkt die zwei Wörter „Kreditbetrug“ und „Strafanzeige“ hat die Score Control in ihrem Brief mit der Zahlungsaufforderung geschrieben!

Jedenfalls sagte ich dem netten Herrn, ich brauche etwas Schriftliches. Nun warte ich mal ab, ob ich in nächster Zeit meine Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen muss. …oder doch nicht?

Irgendwie schräg, oder?

1 Kommentar

  1. rogerrabbit

    verdammt schräg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF