Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Kategorie: In eigener Sache (Seite 1 von 14)

Plumpe Betrugsversuche per Mail

Ich frage mich schon, ob überhaupt jemand darauf rein fällt, aber ich weiss, das es Leute gibt, die darauf reinfallen.

Heute per Mail erhalten:

Im Anhang finden Sie die Gewinnbenachrichtigung.
Bitte affnen Sie die Anlage, ist sicher und Scan-pdf.

Dank
Management

Das Management hat mir geschrieben!
Das Mafia Management? Oder das Management der Nigeria Connection?

Und jetzt soll ich auch noch affnen?

LOL

Lucas 9. Geburi

Vor ca. einem Jahr viel bei uns der Entscheid, Luca aus der Volksschule in Habsburg zu nehmen. Wir waren es leid ihn weiterhin dem Dilettantismus der Schulleitung und Schulpflege auszusetzen. Ein Kind mit Hochbegabung soll sich auf die Schule freuen können. Das war in Habsburg nicht möglich.

Jetzt ist bald das erste Jahr in der Tageschule Drive um und Luca geht es prächtig. Seine Noten sind durchs Band hervorragend, aber viel wichtiger ist, das er gerne zur Schule geht!

Heute wird Luca 9. und wir sind froh, dass er das ohne „Nebenbelastung“ geniessen kann.

Ja ich bin stolz auf dich Luca und dankbar das es dich gibt!

180639 185583641464924 100000398690680 492431 396883 n

Leider ist Sunrise (wohl auch Swisscom) bei uns hoch oben in Habsburg nicht in der Lage, ADSL mit mehr als 5000 bit/s anzubieten. Meist sind es auch nur 3000 bit/s. OK, dafür ist es dank Click & Call gratis. Weil wir aber eine Internet Familie sind, mit 5 PCs online, haben wir uns schon letztes Jahr entschieden, es mit Cablecom zu riskieren. Einerseits haben wir nun digital TV und andererseits eine 10‘000 bit/s (oder waren es 15‘000 bit/s?) Internet Leitung. Und oh Wunder, klappte dies auch ganz ohne Probleme, was ja bei Cablecom ja nicht unbedingt zu erwarten ist. In der Zwischenzeit wurde die Leitung sogar auf 20‘000 bit/s erhöht.
Leider profitierte ich im 2. Stock nicht davon, weil der Router und WLAN sich im Parterre befindet und oben kaum empfangbar ist. Deswegen hängte ich noch an der Sunrise ADSL Leitung.
Da ich noch zwei alte Devolo Powerline Adapter hatte, zapfte ich die Cablecom Leitung über das Stromnetz an. Klappt wunderbar ohne Probleme, doch die Adapter sind alt und nicht die Schnellsten. So war ich damit im Endeffekt „nur“ gleichschnell wie mit der Sunrise ADSL Leitung. Nur der Upload war dafür viel schneller.
Also habe ich mir die neuen Powerline Adapter von Devolo angeschafft. Das „dLan 200 AV Wireless N Starter Kit“ kostet bei digitec.ch Fr 155.- Im Mediamarkt war es für Fr. 199.- angeschrieben. Da sie aber eine Tiefpreisgarantie haben, erhielt ich es, nach einer kurzen Onlineprüfung für den gleichen preis!
Zuhause angekommen habe ich den Adapter eingesteckt und sofort 50‘000 bit/s zur Verfügung gehabt. Um das WLAN zu konfigurieren, muss man die beiliegende Software installieren und nach kurzer Zeit hat man auch das Wireless 802.11n verschlüsselt zur Verfügung.

Diese interne Netzwerklösung über die Stromleitung ist mittlerweile wirklich richtig ausgereift und funktioniert hervorragen. Ich kann das nur weiterempfehlen.

» dLAN 200 AV Wireless N Starter Kit

dlan-200

H E L P – Bitte um Hilfe bei Notebook Problem

Ich komme nicht weiter und befürchte das die Grafikkarte im Notebook kaputt ist.
Schon beim Aufstarten wird die Anzeige klein und gekachelt dargestellt. Im BIOS gibt es keine Einstellungsmöglichkeiten für die Grafikkarte.
Ich schaffte es, Windows 7 nochmals zu installieren. Man muss aber ständig mit der „F“ Taste die Bildschirmauswahl ändern. Nach dem ich die Grafiktreiber installiert habe, verabschiedete sich Windows mit einem Bluescreen und startet gar nicht mehr auf.
Weis jemand Rat?

So sieht es aus:

2011-01-09 12.17

 

2011-01-09 12.18

Helfende Engel gesucht

candle-lightDoris hat in ihrem Blog vor ein paar Tage Freunde und Bekannte aufgerufen, einer gute Freundin von ihr und mir zu helfen.
Ich möchte diesen Aufruf hier auch aufnehmen und vielleicht ein paar weitere Freunde dazu zu bewegen, direkte Hilfe zu leisten.

Hier der Aufruf:

Ich weiss, kurz vor Weihnachten wird man überhäuft mit Bitten um Spenden etc. Trotzdem möchte ich an meine Leser/innen gelangen und hier einen Aufruf starten.

Es geht um folgendes: Einer mir sehr nahestehenden Freundin geht es nicht gut. Sie lebt von der Sozialhilfe und muss 3 Kinder ernähren. Das Haus, in dem sie wohnt, ist uralt und es fehlt an gänzlichem Luxus. Immer wieder muss sie durch tiefe Täler wandern und jedes Mal wenn Licht am Horizont erscheint, wird sie zurückgeworfen. Vom Leben enttäuscht, von der Liebe verlassen. Sie bedeutet mir sehr viel und ich finde, sie hat ein Recht auf Leben.

Aus diesem Grunde rufe ich hier auf:

  1. Wer hat handwerkliches Geschick und könnte ein paar Stunden Zeit investieren für Arbeiten wie Leitungen entstopfen etc.?
  2. Wer kann spontan und unkompliziert eine Geldspende tätigen, damit sie Handwerker, Kleider oder Nahrung beschaffen kann?
  3. Wer kann Naturalien oder Gutscheine spenden?
  4. Wer hat einen alten PC oder Laptop der noch funktionsfähig ist?

Man kann mir ein E-Mail schicken unter dlaeubin@gmx.ch und ich werde weitere Details gerne bereit stellen. Schon jetzt herzlichen Dank!

Unkomplizierte Hilfe für eine Freundin

Kurzfristige Bedürfnisse:

  • Geld
  • Nahrung
  • Kosmetikprodukte (Waschmittel, Hundefutter, etc.)
  • Kleider oder Kleidergutscheine
  • Handwerker (Verstopfte Leitungen, defekte Spülmaschine, defekte Waschmaschine)
  • 1 Bett
  • 1 Doppelbett
  • Winterjacken
  • Winterschuhe
  • Duvets und Kissen
  • Hosen für Jungs
  • Unterwäsche für meine Freundin

Längerfristige Bedürfnisse:

  • Spontane Hilfe bei handwerklichen Problemen
  • Hausräumungsaktion
  • Entrümpeln, putzen etc.
  • Geld
  • Naturalien

Mehr dazu unter: http://www.bluetime.ch/?page_id=10827

« Ältere Beiträge

© 2020 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!