Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Bin ich froh keine Weisswurst, kein Sushi oder Knäckebrot zu fahren.
Ja ich fahre ein Baguette Espace.

» sicher.de

4 Kommentare

  1. alle ulle

    Oh Là Là Créateur de maleur

    NaJa, die Werbung!

    Aber diese Südländischen Dreckkisten:

    um 1970 verarschten die Hersteller aus den Breitengeraden mit ihrer nicht vorhandenen Rostvorsorge (schlechte Qualität der Bleche und keine Wachsversiegelung der Hohlräume),

    um 1980 mit ihren Extrem – Leichtbauten, die für die Insassen schon gefährlich wurden, wenn sie mit Tempo 30 gegen nen Baum fuhren,

    in dieser Zeit verbraucht ein Renault Mengane Scenic 1,6 bei Tempo 130 noch moderat (Französisches Tempolimit auf Autobahnen), bei 150 will er aber schon 15 Liter und bei 200 mal kurz 20 Liter Super auf 100 Kilometer. Nach einer Stunde Vollgas in dem Teil hast Du bei Tempo 200 insgesamt 400 Kilometer zurückgelegt, 40 Liter Super aus dem 55 (oder 60?) – Liter – Tank verbraucht und kannst schon nach einer neuen Tankstelle suchen. Dabei kommt der Motor auch noch nicht mal von den Franzosen, sondern von VAG (Volkswagen – Audi – Gruppe). Mit dem Motor verbrauchte mein Audi 80 damals immer zwischen 6 und 7 Liter – bei Tempo 200 mal knapp 8 Liter Normal.

    Den „Elch – Test“ hat das Ding bei mir – trotz des Elektronik – Mülls dann auch nicht geschafft. Ich suche mein Herz jetzt gerade in der Hose – wenn ich nur beim schreiben gerade zurückdenke, wie das damals war. Da hatte ich auch 140 km/h in einer Rechtskurve drauf, als ich einem ausweichen musste, der von rechts einfach auf meine Spur wechselte. Zudem musste ich eben bremsen. Und das mit 10 km/h mehr drauf, als das Französische Tempolimit vorschreibt. Ich weiss nicht, wie das ausgesehen hat damals, aber Fliegen fühlt sich genauso an. Die hässlichen bunten Lampen und Sirenen im Armaturenbrett und das dumme Pulsieren des Bremspedals irritieren in so einer Situation zusätzlich. Der Opa im alten Mercedes, der da einfach so ohne zu gucken die Fahrspur gewechselt hatte, hat wohl weder mein Hupen gehört, noch gemerkt, was er da gemacht hat – ach, egal. Ich habe den Luftdruck der Reifen danach um ein halbes Bar überhöht, dann wars etwas besser.

    Ein Peugeot 306 Diesel Kombi fängt wie von automatisch an, immer zwischen 70 und 75 in der Stadt zu fahren – die Franzosen haben ein Tempolimit von Innerorts 60, statt 50 km/h.
    Deswegen hat das Gaspedal von der Karre einen solch unpassenden Druckpunkt und nur ab Tempo 70 wird der Motorklang erträglich. Mehrmals hatten sie mich mit dem Ding geblitzt – 600.000 Kilometer hatte ich in über 20 anderen Fahrzeugen vorher zurückgelegt, ohne je geblitzt worden zu sein.

    Franzosen bauen auch Kfz´s wohl nur für Frankreich.

    Diese Kisten aus Italien und Frankreich sind seit jeher der Alptraum der „Gelben Engel“, des ADAC.

    Die Franzosen nerven nur mit ihrer anmassenden Autowerbung – und in Warheit verscheuern die hier Kfz´s, bei denen keine Sekunde an ausserfranzösische Ansprüche gedacht wurde.

    „Grande Nation“? Lasst mich bloss in Ruhe!

    DK

  2. Raffaele

    *****ZENSUR******
    Ich habe hier 2 beleidigende Kommentare gelöscht und werde dies auch weiterhin tun. Jeder darf seine Meinung äussern aber ohne Beschimpfungen.

  3. Raffaele

    Lieber alle ulle (komischer Nick)

    Wie auch immer, ich bin da anderer Meinung. Ich mag jetzt aber nicht eine Liste von Negativen Aspekten bei deutschen Autos auflisten.
    Was mir aber an den Franzosen besonders gefällt sind ihre Innovationen. Sie treffen eben den Geschmack der Autokäufer und sie waren immer sehr innovativ. Es ist auch nicht anders zu erklären das so kleine Unternehmen wie Renault, Citroen und Peugeot noch neben den Riesen Multis wie Daimler Chrysler und Co. Existieren und sich sogar behaupten können.
    Und was der anmassende Werbespot anbelangt, so schaue ich das nur aus der Sicht eines kreativen Werbefuzzi an. Der ist einfach mega gut gelungen der Spot, ob die Aussage stimmt ist bei einem Werbefilm immer fraglich!
    Trotzdem danke für deine Informationen.

  4. alle ulle

    Soll jeder fahren, was ihm Spaß macht 🙂

    Aber, apropos Riesen-Multis: http://de.wikipedia.org/wiki/PSA_Peugeot_Citroën

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF