Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

PHP 5 Kurs

PhpBin gerade in einem PHP Kurs:

“Also, wenn ihr so was einfach lösen wollt, dann geht das so.:
Hier macht ihr die Abfrage, mit diesem Array geht es weiter und hier, noch was er damit machen soll.
Ganz einfache Abfrage. Last uns das testen …”

Kurzes schweigen.
“ok, geht natürlich nicht, denn wir müssen noch beachten das man hier in der anderen Datei noch folgendes Abfragen müssen. So, testen wir mal“
Wieder kurzes schweigen.
“Ja das geht auch nicht. Also probieren wir noch das einzugeben, dann sollte es gehen.”
Kurzes Schweigen.
“OK, das liegt am IIS. Wir müssen eh über die Systemsteuerung noch folgende Einstellung machen …”
“So probieren wir jetzt“
Wieder Schweigen.
“Gut das geht jetzt nicht. Also machen wir es anders …”

Ich will ganz sicher nicht den Kursleiter schlecht reden, absolut nicht, der ist gut. Aber PHP bringt mich durcheinander. Es ist genial, wenn es läuft. Hat man aber irgendwo einen Fehler, dann ist das für einen Anfänger echt mühsam den Fehler überhaupt zu finden.

Aber eben: dranne bliebe!

 

2 Kommentare

  1. Simon

    Tja, da muss man durch 😉
    Ich hab das auch schon hinter mir

  2. LateX

    Wer kennt das nicht?
    Nach Stunden der Fehlersuche geht mann enttäuscht und gefrustet ins Bett, weil man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Aber am nächsten Morgen sieht man dann auf den ersten Blick, das man nur ein Kommar vergessen hat und es kann weiter gehen. Bis zum nächsten kleinen Wutanfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF