Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Disappearing-car-door.com stellt ein völlig neues Autotürkonzept vor. Die Türe verschwindet beim Öffnen einfach unter den Wagen. Die Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen, den auch bei eng nebeneinander geparkten Autos, reicht es, wenn ein Person dazwischen Platz hat, den denn die Tür schwenkt nicht aus und hält eine komplett freie Öffnung frei.

DisappearingDoor

Nach Angaben des Herstellers ist diese Tür in jedem Auto einbaubar. Allerdings bezweifle ich das dies vor allem bei Kleinwagen der Fall ist. Bei Neuproduktionen schätzt man das die Kosten in etwa denen einer Schiebetür bei einem Van entsprechen.
Ich finde, dass die Idee wirklich gut ist und wer weis, vielleicht bald in einem Serienfahrzeug zu finden ist?

» disappearing-car-door.com

3 Kommentare

  1. amade.ch

    was mich bei diesem schon länger bekannten system nicht überzeugt, ist die innenseite. da wo ablagen und haltegriffe sein solten, gibt es hier nur ein stück stoff…

  2. Raffaele

    Stimmt und wie steht es mit dem Aufprallschutz?
    Trotzdem finde ich das eine clevere Idee, die vielleicht noch etwas weiterentwickelt werden könnte. Würde man bei der Entwicklung neuer Autos dieses Konzept miteinbeziehen, findet sich wohl dann auch eine Lösung für die doch etwas seltsam wirkende Stoffverkleidung der Innenseite.

  3. amade.ch

    da hast Du recht. die idee ist auf jeden fall gut. die umsetzung verlangt noch nach ein paar verbesserungen. wir werden sehen, ob die autoindustrie die geschichte aufgreift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF