Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Apple versteht kein Spass

Interessant dass Apple massenweise „I’m a Pc, i’m a Mac“ Werbeclips produziert, sich dabei über PCs und indirekt über Windows lustig macht, aber sobald jemand einen Clip online setzt der Apple weniger schön da stehen lässt, werden die Anwälte mobilisiert und schwups ist der Clip nicht mehr online.
Ein Clip „das auf die Gefahren des iPod-Tragens hinweist, das im konkreten Fall zu Raub, Mord und Totschlag führt“ wie gizmodo.de schreibt, darf nicht gezeigt werden.

Nicht mehr bei Yahoo zu sehen:

1 Kommentar

  1. Sven

    «This video is no longer available.» – nun auch bei YouTube.
    Schade, hätte den Spot gerne mal gesehen.

Schreibe einen Kommentar zu Sven Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF