iRAFF

Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Seite 5 von 204

Eigentlich suchte ich nach dem Update für das Samsung Tablet 10.1, welches aber noch nicht da ist. Ich verband danach noch mein Samsung Note, mit Kies und siehe da, ein UpDate ist vorhanden.
Das UpDate funktionierte problemlos. Nach wenigen Minuten war IceCream Sandwich drauf.
Besser Akkulaufzeit, schnelleres System, das ist, was ICS verspricht.
Doch als Erstes musst ich feststellen, dass die Swype Tastatur nicht funktioniert. Schlussendlich musste ich auf die Samsung Tastatur umstellen.
Dann bemerkte ich das nach dem Aufladen des Akkus das Display aufleuchtet und nicht mehr abstellt. Hatte genau das Gleiche mit dem Samsung S nach einem UpDate.
In der Hosentasche wurde es auch langsam heiss, bzw. wurde nicht kühler. Das der CPU heiss ist, vor allem nach einem Game, ist logisch, doch kühlt der eigentlich schnell ab. Aber jetzt blieb er heiss.
Ein Blick auf den Energieverbrauch zeigte, dass der Samsung push Service enorm Energie frisst.
Nach Deaktivierung des Service bleibt der CPU heiss und verbraucht immer ncoh sehr viel Energie.
Ich bin nun etwas am Anschlag und suche im Netz nach Informationen.

NACHTRAG:

Schlussendlich hat eine Zurcksetzen auf Werkeseinstellungen die Lösung gebracht.
Der Energieverbrauch ist nun genial tief. Was aber auch damit zusammenhängt, das ich die regelmässige Mailabfrage und Pushmail abgeschaltet habe.

url

Interessante Zahlen

Heute im Tagi gelesen:

"Weltweit sterben an illegalen Substanzen jährlich ca. 200'000 Menschen. Im Vergleich: Rauchen fordert 5,1 Millionen, Alkoholkonsum 2,3 Millionen Menschenleben pro Jahr."

Mach einem nachdenklich

bierglas

Warten auf den Badezug

image

Heute fuhr unser Zug ab Baden über eine andere Route direkt und ohne Halt zum Flughafen. Dies weil bei Örlikon eine Stellwerk den Geist aufgegeben hat.
Dumm nur das man vergessen hat uns Passagieren dies mitzuteilen.
Alle die in Dietikon aussteigen wollten, landeten also am Flughafen.
Also zurück zum HB Zürich und dann die S-Bahn nach Dietikon. Dort warteten wir auf die S3, aber angezeigt wurde der "Badezug". Ob man da auch Duschen kann?
Ungeduscht kam ich dann mit 1 1/2 Stunden Verspätung im Büro an.

Danke liebe SBB!

 

 

Mein neues Gadget

Seit ein paar Wochen „Spiele“ ich mit meinem neuen Gadget, den Samsung Galaxy Tab 10.1 herum. Es ist so, wie ich mir gedacht habe. Wenn man ein Tablet mal hat, will man es nicht mehr hergeben.
Als richtig praktisch, hat sich zum Beispiel Zattoo auf dem Tab erwiesen. Ich kann in aller Ruhe arbeiten und daneben auf dem Tab das Formel 1 Rennen oder sonst ein Programm laufen lassen, ohne das es meinen Rechner belastet oder eines der zwei Monitore besetzt.
Aber wichtiger ist, dass es als mobiles Gerät enorm praktisch ist. Für mich praktischer als ein Notebook. Wen ich wirklich mit dem PC arbeiten will, dann stationär an meinem Bürotisch und mit angeschlossenem, grossem Monitor. Auf dem Sofa, im Garten oder sonst unterwegs, ist das Notebook schon fast zu umständlich und trotzdem nicht so gut wie stationär zuhause. Genau hier in dieser Nische passt das Tab hinein.
Hervorragend ist das vorinstallierte App „Polaris Office“ Eine perfekte mobile Officesuite, die mit Microsoft Office kompatibel ist und per Box.com problemlos Dokumente verwalten, verarbeiten und abspeichern kann.
Das Galaxy Tab ist die perfekte Ergänzung zu meinem Galaxy Note und alle Apps, die ich schon auf dem Note habe, kann ich auch auf dem Galaxy verwenden, ohne diese neu erwerben zu müssen.
Ich werde jedenfalls „nur“ das Tab mit in den Urlaub nehmen und so auch dann weiterhin ohne Einschränkung mit dem Weh Weh Weh verbunden sein.

 

*NACHTARG*

Funktioniert leider alles irgendwie nicht  🙁

------------------------------------------------------------------------------

Facebook und Google Plus haben das Bloggen verdrängt. Spätestens nach dem Startschuss von Google Plus, wird das bloggen definitiv bei den meisten vernachlässigt.
Ich finde das schade. Ich bin aber jetzt gewillt, meinem Blog wieder neues Leben einzuhauchen. Damit das auch mit Facebook und Google Plus gekoppelt funktioniert, habe ich zwei Plugins in meinem WordPress installiert: Wordbooker, um Artikel direkt auch auf Facebook zu veröffentlichen und WPGPlus, um das gleiche bei Google Plus zu haben.

» Wordbooker


» WPGPlus

Steckerhalter

Nimmt man sein Noetbook mit, liegen die Kabel einfach so herum.
Mit solchen Klammern, lässt sich zum einen verhindern, dass die Kabel wieder hinter dem Tisch fallen und zum andern, sieht es besser aus als ein herumliegendes Kabel.

creative-ways-to-reuse-old-things-16

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF