Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Kategorie: Song des Tages (Seite 2 von 13)

30 Days – 30 Songs!

Tag 14 – Ein Lied, das niemand von dir erwarten würde

Wer mich musikalisch kennt, dem erstaunt gar nichts. Ausser wenn ich plötzlich mit Volksmusik und Schlager kommen würde. Und das werde ich ganz bestimmt nicht!

Vor etwa 20 Jahren fand ich eine CD, mitproduziert von Peter Gabriel, vom pakistanischen Sufi Musikers Nusrat Fateh Ali Khan. Men damalige Freundin hatte mich auf ihn aufmerksam gemacht und zufälligerweise, gab Nusrat kurze Zeit später in der Kaserne Basel sogar ein Konzert. An der Kasse hatten Sie zwar nur noch ein Ticket, sie gaben uns dann aber doch zwei.
Kurze Zeit Später hörte man Nusrat Fathe Ali Khan zusammen mit Eddie Vedder auf dem Soundtrack zum Film „Dead Men Walking“.
Leider verstarb Nusrat Fateh Ali Khan 1997. Sein Konzert vor 20 Jahren in der Kaserne Basel ist eins der erstaunlichsten Ergebnisse, die ich je hatte. Danke Susan.

» Nusrat Fateh Ali Khan auf Wikipedia

30 Days – 30 Songs!

Tag 11 – Ein Lied von deiner Lieblingsband

Lieblingsband und Lieblings-Interpreten wechseln immer wieder. So gesehen muss ich die Auswahl auf lagerndere Bands oder Interpreten einschränken. Da beleiben noch drei übrig: The Beatles, Kate Bush und U2.

Ich entscheide mich spontan für Bloody Sunday von U2. Ein starkes Stück nach einem wahren Ereignis, und weil U2 eine geniale Liveband ist, hier ein Live Version:

30 Days – 30 Songs!

Tag 10 – Ein Lied, das dich an eine verflossene Liebe erinnert

Nun da gib es nur ein Lied zu einer Verflossenen Liebe. Die anderen „Verflossenen“ haben nämlich kein Lied!

Element of Crime- Weisses Papier

Tag 07 – Ein Lied, das dich an ein bestimmtes Ereignis erinnert

Schwieriger als ich dachte! Da fällt mir nur Bill Conti‘s Soundtrack für Rock I ein.
1984 war ich das einzige Mal an einem Formel 1 Rennen. Ich bin ein wirklich grosser F1 Fan, seit über 30 Jahren, aber ich mag es lieber am TV sehen. Jedenfalls war ich im 84 bein Grossen Preis von Italien in Monza. Gewonnen hat niemand anderes als Niki Lauda.
Niki Lauda holte in diesem Jahr seinen dritten WM-Titel und er ist bisher der einzige Weltmeister der einen Titel nach seinem Comeback holte.
Als er diesen Titel holte, zeiget man ihn an TV untermal mit der Musik von Rock 1. Ich fand es das dies perfekt gepasst hat, denn in Gegensatz zu Rocky war Lauda echt!
Im Nachhinein bin ich stolz, Lauda siegen gesehen zu haben, damals war ich kein Fan von ihm, obwohl er schon damals einer der Grössten war.

Nicki Lauda Monaz 1984 McLaren MP4

30 Days – 30 Songs!

robbieTag 06 – Ein Lied, das dich an einen Ort erinnert

Diesmal ist es leicht. Robbie Robertson mit „Showdown At Big Sky“!

Robbie Robertson legte 1987 ein Hammer Album hin. Einige Lieder darauf nahm er zusammen mit U2 und Peter Gabriel auf.
Dieses tolle Album begleitete mich auf dem Walkman ins Pine Ridge Lakota Indianerreservat in South Dakota. Da Robbie ein Halbindianer ist, konnte seine Musik gar nicht besser zu diesem Trip passen. Deswegen denke ich bei Robbier Robertson immer an diese Reise.

Der liebe Robbie hat sich wohl nie gross mit Namen herumgeschlagen? Seine Band hiess „The Band“, das Album von The Band hiess „The Band“ oder Robbie Robertsons Soloalbum hiess „Robbie Robertson“.
Egal der Sound stimmt!

Robbie Robertson ist auch derjenige der 1969 „The Night They Drove Old Dixie Down“ schrieb. Erfolg verzeichnete dieses Lied aber erst 1971 in der Interpretation von Joan Baez. The Band hatte den Song vom Album „The Band“ nie als Single veröffentlicht.

Der von mir ausgewählte Song ist eins von mindestens 4 Top Songs aus dem Album „Robbie Robertson“.

30 Days – 30 Songs!

Tag 05 – Ein Lied, das dich an jemanden erinnert

Heute sogar drei Lieder die mich an eine langjährige, herzensliebe Freundin erinnern. Eigentliche könnte ich noch mehr aufzählen, die habe ich alle von ihr empfohlen bekommen.
Danke liebe Anna, wird Zeit das wir uns wieder mal sehen!

tindersticks – rented rooms

Milla Jovovich- The Alien song (for those who listen)

Mazzy Star – Fade Into You

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF