Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

WordPress Hacker am Werk

Wie schon erwähnt, wurde ich bzw. mein Blog letzte Woche gehackt. In der Zwischenzeit merkte ich das auch ein zweiter WordPress-Blog von mir und eine Joomla Site gehackt wurde.
Alles von denselben Leuten oder einzelne Person. Wobei jedes Mal „nur“ die Index.php Datei geändert oder ersetzt wurden.
Die Frage ist nun, wie kommen die zu den Zugangsdaten? Da die Joomla Website seit über einem Jahr nicht mehr von mir angerührt wurde, kann ich nur eine Schlussfolgerung daraus ziehen. Die Passwörter wurden aus dem Firefox geklaut, denn das ist der einzige Ort, wo das Passwort noch drin war, ansonst habe ich es nur auf Papier.
Also habe ich nun im FireFox ein Masterpasswort gesetzt. Ob das viel nutzt weiss ich nicht. Aber irgendwo muss ich die Passwörter ja speichern. Ich kann mir unmöglich alles merken. Das sind zu viele.
Bleibt die Frage, wie kommt der Hacker an meinen Daten ran? Spybot Search & Destroy, McAfee Antivirus und Malwarebytes finden keine Trojaner oder sonst was.

Gestern erhielt nun Bluetime eine E-Mail ihr Blog sei gehackt worden. Diesmal wurde sogar der Admin im WordPress-Backend geändert und hatte zudem keinen Zugang mehr aufs WordPress. Ein etwas fieserer Hacker und nicht der gleiche wie bei mir also.
Wir mussten über PhpAdmin das Passwort wieder ändern. Dabei half uns die Angaben auf der Site www.internet-design.info, um das Passwort zurückzusetzen. Somit war der Blog nach wenigen Minuten wieder online.
Kam der Hacker auf dieselbe Art und weise zu den Zugangsdaten wie der bei mir? Ist ein Snifferprogramm im Umlauf, der noch nicht entdeckt wurde?
Ich fühle mich irgendwie hilflos, denn ich weiss nicht, ob mein Rechner immer noch ein Leck hat oder ob dieser schon beseitigt ist?

Hat jemand noch eine Idee?

Passwort für WordPress vergessen- » Beitrag » Internet Design 1262258343555

4 Kommentare

  1. Alex

    Hi, auch bei mir wurden einige Blogs und Shops gehacked. Genau das gleich Problem. Zum Teil wurden nur Dateien verschoben, zum Teil wurden Sie gelöscht. Bin auch noch etwas hilflos, da ich nicht weiß wie die Daten nach außen gelangen konnten…

  2. RAFF

    Ich frage mich langsam ob das Leck wirklich bei mir war?
    Spybot Serach & Destroy, Adaware, Malwarebyte, McAfee Antivirus usw. finden nichts.

  3. Luke

    get a linux

  4. RAFF

    @Luke:
    *lol* was soll ich damit?
    Ist für mich nicht brauchbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF