Ich stehe vor den Aufzügen, sechs oder sind es gar acht Stück? Ich weiss es nicht mehr. Der Parkettboden macht aber Eindruck, das grüne Licht, das von den Aufzugtüren her leuchtet, macht auf edel. Etwa 4 Meter vor den Aufzügen zwei Säulen. Sie machen einen etwas futuristischen Eindruck und haben mehr als nur einen Knopf. Man kann dort gleiche wählen, in welches Stockwerk man will. Ich klicke also auf P3 und das Display an der Säule zeigt mir, welcher Aufzug dorthin fährt. Über dem Lift blinkt es "Fahre zu P3" wow. Einmal drin plötzlich ein Gedankenblitz. War es nicht P4? Ja klar. Was nun? Ätsch, voll verarscht, da kummscht de nicht hin. Ich kann P4 nicht mehr wählen, weil im Aufzug selber keine Knöpfe mehr vorhanden sind, ausser die für "Tür öffnen" und "Tür schliessen". Ich muss also aussteigen und an der futuristischen Säule nochmal wählen, wohin ich will und dann in den richtigen Aufzug steigen.
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Mein Gott, wer hat sich diesen Blödsinn ausgedacht?

Solltet ihr also in Spreitenbach ins Shoppingcenter Tivoli gehen, nehmt dort lieber die Treppe!