Letztes Jahr erhielt Jochen Mundiger den KPMG Tomorrow's Market Award 2008 [Die Ziele rund um den "KPMG Tomorrow's Market Award" sind: Technologien mit hohem Marktpotenzial zu erkennen und Innovationen und Forschung zu Förden ]
Jochen Mundiger entwickelte ein Portal zur effizienten und umweltfreundlichen Reiseplanung: routerank.com. Mit einem Klick finden Sie die schnellste und bequemste Reisemöglichkeit (Flugzeug, Zug, Bus, Auto, zu Fuss) mit dem geringsten CO2-Ausstoss.

homeLeafWie komme ich mit dem geringsten CO2 Ausstoss und am effizientesten von einem Ort zum andern?

Routerank zeigt bei der Abfrage die Verbindung aller denkbaren Transportmittel und berücksichtigt den Preis, die Schnelligkeit und die Umweltauswirkungen (CO2 Ausstoss). Die voraussichtliche Reisedauer und den CO2-Ausstoss lässt sich so auf einen Blick vergleichen.

Das Portal befindet sich noch in der Betaphase. Was für die finale Version bei der Auswertung wünschenswert wäre, ist die Berücksichtigung der Anzahl Reisende.

Deutlich wird hier im Vergleich, das die Kosten im Verhältnis zum CO2 nicht stimmen, sprich: dass es zum Teil einiges billiger ist, mit dem Auto statt mit dem Zug zu fahren, obwohl der CO2 Ausstoss dabei 10 bis 20 Mal höher ist. Genua dies ist schon lange und erst recht in Zukunft unser grosses Problem. Die Frage ist also, muss das Zugfahren billiger oder das Autofahren teurer werden?

Ich habe Kurs meinen CO2 Ausstoss für den Arbeitsweg ausgerechnet. Dabei würde ich mit dem Auto für hin und zurück 12 kg CO2 ausstossen. Man stelle sich das vor, jede Woche ganze 60 kg CO2.
Mit dem Zug wäre ich bzw. bin ich, den ich benutze die Bahn, bei ca 1 kg pro Tag. Das gibt einem doch zu denken!

» routerank.com

routerank