Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

André Marty berichtet auf seinen Blog:
„Der 26jährige deutsch-ägyptische Blogger Philip Rizk wurde am vergangenen Freitagabend in Kairo von der Staatssicherheit verhaftet. Der Student Philip bloggt(e) auf http://tabulagaza.blogspot.com/ ausschliesslich über den Gazastreifen. Philip hat davor während zweier Jahre in Gaza gelebt, dort mit der ARD und Schweizer Fernsehen SF zusammengearbeitet.

Es ist davon auszugehen – wie bei allen bisher verhafteten Bloggern in Ägypten, dass Philip in Haft gefoltert wird.“

» http://tabulagaza.blogspot.com/
» http://de-de.facebook.com/group.php?gid=62997328834
» http://www.andremarty.com/index.php?/archives/222-Free-Philip-Rizk.html
» http://www.andremarty.com/index.php?/archives/221-Free-Philip-Rizk.html

UNETRSCHREIBT DIE ONLINEPETITION!
» http://www.petitiononline.com/prizk09/petition.html
» http://www.gopetition.com/petitions/release-philip-rizk.html

philip rizk

1 Kommentar

  1. OmarShamshoon

    Ja ja Egypten, ist boese und hinterwäldisch und solche sache sollten nicht passieren: Aber man sollte nicht ausser der acht lassen: Egypten hat auch eine gute Seite, es rockt dan und wan ganz gewaltig! Wer in der Inneschweiz oder nahe wohnt, dem kann ich die Veranstaltungen des RETURN OF THE LIGHT – Cyklus nahelegen (Kulturabend von uns): Der erste Teil des Cyklus, heisst RETURN OF THE LIGHT. Er wurde schon mal durchgeführt, damals noch im Topas, dann
    aber abgebrochen. Ich war und kann sagen, ich würde sofort wieder gehen. Ich und andere Egypten-Änhanger wollen, dass das Ritual vollendet wird. Unter http://www.metalwarriors.ch habe ich das neue Metal Warrior Journal aboniert (kostenlos!) und bin gespannt, wenn es kommt, vielleicht steht darin neues.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF