Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Der SBB Kontrollwahn

halbtaxAuf der heutigen Heimfahrt von Basel nach Brugg, zeigte ich dem Kondukteur die korrekt abgestempelte Mehrfahrtkarte sowie mein Halbtax-Abo. Der junge Kondukteur P.G. (Name der Redaktion bekannt :-)) sagte dann zu mir: „Darf ich sie auffordern, das Halbtax-Abo gleich zu unterschreiben?“ Ich habe mich schon immer gefragt, was darauf eine Unterschrift zu suchen hat. Da ist mein Foto drauf (und ich sehe immer noch genau so aus wie auf dem Bild) und ein Name. Wozu eine Unterschrift? Ich muss ja nie etwas bei der SBB unterschrieben. Deswegen sagte ich ihm das ich das nicht mache, weil ich kein Sinn darin sehe. Der junge Kondukteur leib aber hartnäckig und sagte es sei ein persönlicher Ausweis, der unterschieben werden muss. Ich erwiderte, dass dies ein Abo und kein Ausweis sei und ausserdem ein Foto drauf ist, auf dem er mich erkennen kann. Der Kondukteur blieb aber weiterhin stur und verlangte nun meinen Ausweis. Offenbar langte ihm das Bild nicht. Ich denke aber das er eher versuchte Eindruck zu machen und Autorität zeigen wollte. Ich wollte nun meinerseits von ihm wissen, was die Unterschrift den für einen Sinn hätte. Er meinte, wenn ich das Abo vergessen würde und ich es dann am Schalter für die Rückerstattung zeigen muss, dann könnten sie eine Rückerstattung verweigern, falls der nicht unterschrieben sei. Nun die SBB kann vieles verweigern, das bedeute aber nicht das sie im Recht ist. Eine Rückerstattung dürften sie auch in diesem Falle nicht verweigern. Der Kondukteur klammerte sich weiterhin an meinem Ausweiss und Abo und meinte er müsse das melden. Was melden? Dass mein Abo nicht unterschrieben ist? Sorry aber so einer hat wohl nicht alle Tassen im Schrank!
Ich fragte also weiter, was ihm das bringe? Er meinte er mache nur seinen Job. Sturheit ist sein Job? Ich konnte nur den Kopf schütteln ab soviel Sturheit.
Ich war natürlich meinerseits erst recht nicht bereit das Abo zu unterschreiben! Ich bin eben auch stur. Ich verstehe aber nicht, warum er nicht einfach einsah, dass es völlig wurscht ist, ob dieses Halbtax-Abo unterschrieben ist oder nicht. Er hatte ja bereits festgestellt, dass es mein Abo ist und ich meine Fahrt korrekt bezahlt habe. Alles ander ist doch Quatsch mit Sauce. Liegt das an seinem Alter?
Ich bin froh bald nicht mehr auf die SBB angewiesen zu sein. So wie sich dieser Kontrollwahn entwickelt, sind vermehrte Auseinadersetzungen zwischen SBB Personal und Kunden vorprogrammiert. Diese negative Entwicklung der SBB wurde auch in der letzten Ausgabe des Beobachters schon angesprochen. Dort berichtet man über deren Nulltoleranz Politik der SBB. Diese artet allerdings immer mehr aus, sodass auch ganz normal zahlende Kunden immer öfter verärgert werden.

8 Kommentare

  1. Sven

    Warum freust du dich heute nicht einfach über die BR-Wahlen? 🙂

  2. RAFF

    Na ja die wahlen waren vorher und dieser Kondukteur hat mir die Freude verdorben.
    Vielleicht ist er auch von der SVP und das ganze ist eine Geheimplan gegen die SBB Kunden?

  3. tom

    und hast du unterschrieben? 🙂
    falls nicht, was waren die konsequenzen??

  4. Roy

    Ne Raff, als mittrauernder dieses Tages und SBB-Verachter kann ich zwischen der SVP und der SBB nur das „S“ als parallelität sehen 🙂
    Es wundert mich aber nicht. Da ist so ein junger dynamischer SBB-Mitarbeiter vermutlich grade aus der Ausbildung gekommen und auf Dich gestossen. Vermutlich hat ihn das Erlebnis den ganzen restlichen Tag ebenfalls schwer beschäftigt. Mal sehen ob der einen Blog hat 😉

  5. RAFF

    @tom: nein wozu unterschreiben?
    Es passiert rein gar nichts.

  6. Marco

    Sorry, aber warum unterschreibst du nicht einfach dieses blöde Halbtax-Abo? Auch wenn es keinen Sinn macht, da gebe ich dir recht, aber trotzallem… Unterschrift drauf und alle haben Ihren Frieden, was ist da so schwierig zu verstehen dran? Der SBB-Beamte macht ja nun wirklich nur seinen Job und nichts anderes… das wird von seinem Chef verlangt, also macht er das! So einfach ist das! Aber naja, wenn es Eure grössten Probleme sind ob ein Halbtax-Abo jetzt eine Unterschrift drauf hat oder nicht müsst Ihr ja ein richtig schönes Leben haben!

    Nicht böse sein, aber ist meine Meinung! 😉

  7. Sara

    SBB-Konduktöre sind eben auch nur Beamten… Raff, sieh’s doch einfach ein – er hat seine Anweisungen und die muss nicht nur er, sondern auch du befolgen 😉

    Ich finde das auch völlig daneben. Mich dünkt, die Menschen benehmen sich immer etwas komisch (rechthaberisch, wenig flexibel, wenig tolerant) sobald sie eine Uniform tragen.

    Ich hätte auch nicht unterschrieben! 😉

  8. RAFF

    @Marco:
    Du hast irgendwie schon recht. Aber ich wollte auch das dieser Junge Mal sich selbst Gedenken darüber macht, wie logisch sein Handeln ist. Zudem wollte ich auch eine einleuchtende Erklärung erhalten und nicht nur den Spruch „ich mache nur meinen Job“ hören. Das ist mir als Antwort einfach nicht genug.

    @Sara:
    So sehe ich es auch mit der Uniform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF