jobs-steve-2 Da hat doch einer in einem Interview für den Playboy 1985 ganz schön daneben gelegen. Nein es war nicht Bill Gates, sondern Apple-Gründer Steve Jobs. Er meinte damals bezüglich tragbare PCs:
"Für einen Reporter, der unterwegs Notizen aufschreiben will, ist das interessant. Aber für den Durchschnittsnutzer sind diese Geräte nicht so nützlich, und es gibt auch kaum Software dafür."
Ja auch Steve hatte nicht nur geniale Ideen.
Apple brachte sein erstes PowerBook 1991 auf den Markt - zu dieser Zeit war Jobs allerdings nicht mehr Apple-Chef. Er kehrte erst 1996 wieder zu Apple zurück.