Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

OS/2 das Betriebssystem der 90er Jahre

os2Bill Gates prognostizierte im Jahr 1989:
„OS/2 wird das Betriebssystem der 90er Jahre.“

OS/2 wurde ursprünglich als Nachfolger für DOS von IBM und Microsoft gemeinsam entwickelt. Nachdem Microsoft sich 1991 zurückzog (und lieber mit Windows weiter machte), entwickelte IBM es allein weiter. 2005 wurden der Vertrieb und die Basisentwicklung von IBM eingestellt, unter der Markenbezeichnung eComStation ist das Betriebssystem in einer angepassten Version weiterhin erhältlich.

Ich kann mich erinnern, ganze 3 Boxen mit den kompletten Diskettensatz von OS/2 Warp 3 gratis erhalten zu haben. Ein Mal habe ich es installiert und war erschrocken wie hässlich das aussah.

[Quelle Spiegelonline und Wikipedia]

1 Kommentar

  1. Marcel Widmer

    Ich war seinerzeit bei IBM Productmanger für PC-Software – OS/2 war mein „Baby“. Und ich hatte immer meine Zweifel, dass das Ding überhaupt zum Fliegen kommen würde. Nicht wegen „hässlich“, sondern wegen fehlender Anwendungen. IBM hatte Millionen investiert, aber konnte diesbezüglich Microsoft (mit Windows) nie das Wasser reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF