Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Solar Tattoo

Vielleicht ist der Hype rund um Tattoos etwas abgeflacht, aber Tätowierungen sind immer noch sehr beliebt.
Wie wäre es mit einem Tattoo ohne Infektionsgefahr und (womöglich) gesundheitsschädlichen Farbstoffen? Alles was man dazu braucht ist Sonne, Sonnencreme und so ein Tattoo-Shirt.

» gesehen bei yankodesign

tattoo.jpg

22 Kommentare

  1. lisa

    hallo kann ich das t-shirt haben? BITTE MELDEN LIEBEN GRUß? LISA

  2. rako

    das is fotomontage :D:D:D siehste das nich xD

  3. RAFF

    Ja klar ist das Photoshop. Es ist ja auch nur eine Designer Idee und existiert (noch?) nicht.

  4. Jessy

    Versuchs doch mal mit selber machen, altes Shirt, ausschnippeln und fertig.
    Falls Du nicht ins Solarium willst, dann kannst Du dir ja die Flächen auch mit Selbstbräuner bestreichen, laß doch mal ein Foto sehen. Viele Grüße

  5. ich

    das ist doch fake. das was aus dem shirt rausgeschnitten wurde stimmt dar nicht mit der bräunung überein.

  6. RAFF

    @ich
    Wie wäre es wenn du mal den Link zu YankoDesign folgen würdest?
    Es ist kein Fake, es ist eine Designidee. Also eher eine Fiktion.

  7. tino

    lass die anderen sagen was sie wollen ….
    hauptsache dir gefällt es und ausserdem mir gefällt es auch ganz gut…

  8. E

    ist auch das glaiche muster,..jaja…

  9. tomtom

    naja also ähnlich is es, nur spiegelverkehrt ^_^

  10. Samantha

    Also wenn ihr euch das ma genau anschaut sieht man doch klip & klar das es ein fake ist!Einfach ma genauer schauen!!Das T-Shirt stimmt nich überein mit der Bräune auf der Haut totaler Bullshit!
    Die formen der bräune sind anderst als das ausgeschnittene shirt!
    😀 das sieht doch jeder, wenn er Nüchtern ist;-)

  11. RAFF

    Oh man! Sorry, klickt doch mal auf den Link.
    E S I S T K E I N F A K E sondern eine Designidee und das Hemd existiert gar nicht (oder noch nicht?). Deswegen auch die unterschiedlichen Bilder, die nur zeigen sollen wie es aussehen könnte.

  12. mäuschen

    also ich finde das ist ne coole idee doch sieht nicht bei jeden gut aus…. 🙁 aber das bild oben ist eindeutig ein Fotomontage. das sieht man doch gleich auf den ersten blick 🙂 🙂 🙂 liebe grüße @->

  13. chrissy

    wie klug ihr alle seid…mensch ihr füchse^^…wie schon oft gesagt…das ist eine idee. und absolut top.

  14. Diru Kamachi

    machbar ist das schon, die frage ist nur ob das nach einem tag so aussieht
    spiegelverkehrt hin oder her…
    die hat n handtuch dort um die schultern liegen
    das man das beim bräunen och verkehrt rum drauf legen kann, sollte allen klar sein
    aber logischer wär es doch einfach großer streifen pflaster zu nehmen…
    dann motiv ausschneiden und auf die haut kleben
    dann kann man während des sonnenbadens sogar mal aufstehen…isses denn zu fassen oO
    aber is logisch…wo keene sonne hinkommt, da nisch braun…und damit lassen sich och so ne dinger zaubern wie aufm bild…aber is ne scheiß arbeit
    kannst nur hoffen das es mal tesa gibt, das nisch gleich nach nem halben tag von der haut fault
    und damit ein freundlicher gruß an die schweißdrüsen, ein winken in die runde und viel spass bei was och immer

  15. Designer

    haha… ich bin Mediendesigner… die idee ist gut und die ausführung ist auch nicht schlecht, aber wie man sieht erkennt jeder Laie, dass das Photoshop ist… dennoch eine gut Idee

  16. rune

    aber um so einen starken effekt zu rzielen muss man sich ja seehr lange mit dem shirt in die sonne legen….nd es klappt bestimmt nicht bei nur einem sonnenbad…

    aber echt ne schöne idee…und im vergleich zu nem echten tattoo ohne schmerzen (vorausgesetzt man holt sich kein sonnenbrand)

    mfg

    p.s.: die leute, die jedesmal wieder neu bemerken, dass das pic eine bearbeitung is, sind ja echt schlau….xD

  17. Flatty

    Entweder ein richtiges Tattoo oder gar keins, diese Idee ist genau so sinnfrei wie alkoholfreies Bier 😛

  18. bla

    mein kumpel hat sich an wacken ein pentagram mit tape auf den rücken kleben lassen und sich danach 3 stunden in die sonne gelegt. danach hatte er nen sonnenbrand und ein pentagram auf dem rücken was man selbst jetzt noch recht gut sehen kann. 😀

  19. RAFF

    Weiss dein Kumpel nicht das es Sonnencreme gibt?
    Sonnencrem verhindert das bräunen nicht, schützt aber die Haut vor einem Sonnebrand! Also beim nächsten mal, dass was nicht abgedeckt ist unbedingt eincremen.

  20. lala

    das ist nicht echt das sieht anders aus als das ausgeschnittene total anderes muster

  21. senf dazugeb

    @lala ach was erzähl

  22. merle

    wer ma auf die idee kommen sollte ans tote meer zu reisen, kann sich ja mal die mühe machen und sich ein muster auf die haut kleben. da unten is keine sonnenbrand-gefahr(nur für rothaarige/weißblonde) aber man wird dennoch sau schnell sehr braun… da reicht auch ein sonnenbad von 2 stunden um nen richtigen effekt zu haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF