Nein ich meine damit nicht den sogenannten illegalen Musikdownload über P2P oder gar über allofmp3.com und Co. Wie es scheint ist das verkaufen von digitaler Musik nach einem Urteil eines Dänischen Gerichts durch die Musikindustrie teils illegal. Jedenfalls dann wen es sich um Musikverträge zwischen Musiker und Plattenlabel handelt die abgeschlossen wurden bevor es die Möglichkeit gab Musik digital online runterzuladen.

"Wie die Copenhagen Post berichtet, darf Sony BMG nach dem Urteil des Eastern High Court die Musik der Dodos vorerst nicht mehr im Internet vertreiben. Das Berufungsgericht hat entschieden, dass die in den 80er-Jahren geschlossenen Verträge mit der Band nicht auf das Internet anzuwenden sind. Wenn Sony-BMG also die Musik der Dodos, die mit einer Million verkauften Alben eine der erfolgreichsten dänischen Bands überhaupt sind, online verkaufen will, muss der Musikkonzern neue Verträge über die Beteiligung der Band an den Einnahmen aushandeln."

Da schaut wohl jetzt jemand ganz dumm aus der Wäsche…

» Artikel bei Internet Magazin