Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Auf der anderen Seite der Erde

Schon als Kind wollte ich immer wissen, was liegt genau auf der anderen Seite der Welt? Ernüchternd stellte ich ebenfalls schon damals fest, würde ich ein Loch mitten durch die Erde graben, das ich wohl irgendwo im Pazifik lande. Aber ganz genau weiss ich es nun dank des „Antipodal Geography Tool“ das Google Maps nutzt: Ich lande mitten ins Nichts bzw. Pazifik.
Um aus Festland zu stossen müsste ich bis nach Südspanien, nämlich nach Malaga reisen und dort anfangen zu graben und dann würde ich ziemlich nah bei Auckland Neuseeland rauskommen.
Was der Dienst aber nicht verrät ist, ob die Leute dort wirklich auf dem Kopf stehen…

» dighole

1 Kommentar

  1. hampa

    Was du und alle andern nicht wissen ist, dass genau dort dir reichsten Erdölreserven der Welt darauf warten entdeckt zu werden. Also sei nicht enttäuscht, sondern versuche mit allen Mittel dir dort einige km2 Meeresgrund unter den Nagel zu reissen. Dann ist deine Pension gesichert. Und das will heutzutage was heissen. ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF