Intressantes aus der Weh Weh Weh Welt

Nigeria Connection

Seit 1988 werden weltweit Briefe — zuerst als Fax, seit Mitte der 90er Jahre vermehrt als Email — verschickt, in denen den Empfängern große Summen versprochen werden, wenn sie afrikanischen Geschäftsleuten behilflich seien, riesige Dollarbeträge außer Landes zu schaffen. Es handelt sich dabei regelmäßig um mehrere Millionen Dollar und auch der Anteil, der dem Empfänger zufallen soll, liegt in Millionenhöhe.

Fast jeder Besitzer eines E-Mail-Accounts hat schon einmal einen solchen Brief erhalten. Die meisten Empfänger ignorieren diese Mails, sie durchschauen den Trick, aber er funktioniert häufiger, als man ahnt. Die Geldgier des Menschen ist manchmal größer als seine Vernunft.

» Artikel auf Spiegel Online
» Infos zur Nigeria Connection

8 Kommentare

  1. Bettina

    Mich hat soeben die Nigeria Connection angerufen…unglaublich…ich dachte bis gerade, dass sie nur per E-Mail auf Opferjagd gehen…

  2. Gaby

    Die Nigeria-Connection hat es anscheinend jetzt auf alleinstehende Frauen abgesehen die sie in Chat-Räumen aufspüren. Ist mir schon einige Male passiert. Erst tun sie so als ob sie auf Freundschaft oder vielleicht sogar mehr aus sind und dann das dicke Ende…..sie bitten entweder um Geld für Essen etc. oder fragen direkt nach Bankkonten um Schecks einlösen zu wollen….Frauen aufgepasst und Finger weg!!!!! Die Männer stammen nicht nur aus Nigeria sondern auch aus England oder Holland. Ein ganz dreister Fall war…. ich lernte einen angeblichen Engländer kennen der nach zwei Tagen Chat nach Nigeria geflogen ist um dort „Business“ zu machen, nach 3 Tagen Aufenthalt in Nigeria hatte er angeblich kein Geld für den Rückflug, da das Geld aus seinem angeblichen Geschäft in England noch nicht auf seinem Konto gutgeschrieben war,….wer bitte schön fliegt denn ohne Rückflugticket…. nun bat er mich ihm das Geld per Western Union zu schicken….er würde mich ja schliesslich lieben und dacht wohl das ich das auch tat, aber falsch gedacht… nicht einen Cent hat er bekommen, dann hat er mir die Story aufgetischt ,das seine Schwester in England krank sei und Geld für die Behandlung brauche…nur England hat ein ähnliches Sozialsystem wie wir, niemand muss da für eine Notfallbehandlung bezahlen….nun der Hammer, ebendieser Mann hat sich nach Wochen wieder bei mir gemeldet, was an sich schon ne Frechheit ist, und wollte das ich einen Scheck eines guten nig. Freundes auf mein Konto überweise…den Namen des guten nig Freundes habe ich auf einer Liste von Namen gefunden die bekannt dafür sind zu betrügen, eben nigerianische Connection… also Frauen wirklich Finger weg von solchen Männern, die die Einsamkeit mancher Frauen benutzen um an Geld zu kommen….

  3. Manu

    Nicht nur Frauen sind angegriffen..
    So stellt man bei autoscout24.de ein fahrzeug ein , so kommt promt ne email wie z.B. Diese

    Hello ,

    I want to inform you that I will buy your car but i have a business proposal for you… I am a captain with the United States troop in Iraq,on war against terrorism.

    Based on the United States legislative and executive decision for withdrawing troops from Iraq come this year,I have been deployed to come and work in your country’s military base soonest. Our mission is to help beef up terrorist targeted states,mostly the United states and the European Union on the war against terrorism.I will need a car for myself
    and that is why I contact you.

    On the other hand I want to inform you that I have in my possession the sum of 16.2million USD.. which was recovered from one of our raids on terrorists here in Iraq because they keep most of their money at home for evil activities which they normally get through illegal deals on crude oil.

    Based on the suffering we undergo here some of us do meet such luck. It happened that I went for this raid with the men in my unit and I decided to take it as my share for my stress here in this evil land filled with suicide bombers.I deposited this money with a red cross agent informing him that we are making contact for the real owner of the money.It is under my power to approve whoever comes forth for this money. I wish to use this money for charity purposes in Turkey,where we have about 3 million Iraqi refugees and Sudan where
    we have currently the highest numbers of refugees displaced as a result of war.

    You need to visit such places.I want to invest the money on stock fish from Norway to this refugees because base on my experience on battle ground in this places,they lack a lot of fish and meat to add to their meager and unpalatable meals which they get in little quantity just to keep them living until God knows when the problem ends. instead of allowing this terrorists to get the money and spend it on purchasing arms illegally from Russia
    and North Korea it is better channeled to saving the world.

    I cannot move this money to the United states because I will be in Europe for about 3years,so I need someone I could deal with.If you accept,I will transfer the money to Europe where you will be the beneficiary because I am a uniformed person and I cannot be parading such an amount so I need to present someone as the beneficiary.

    I am an American and an intelligence officer at that so I have a 100% authentic means of transferring the money through diplomatic courier service .I just need your acceptance and all is done. Please if you are interested in this transaction I will give to you the complete details you need for us to carry out this transaction successfully.I decided to find someone that is real and not imaginary and that is why I went to a secured car site where I can be sure that the person is real. I believe I can trust you.

    Where we are now we can only communicate through our military communication facilities which is secured so nobody can monitor our emails,then I can explain in details to you.I will only reach you through email,because our calls might be monitored,I just have to be sure whom I am dealing with.

    If you are interested please send me your personal mobile number so I can call you for further inquiries when I am out of our military network.I am writing from a fresh email account so if you are not interested do not reply to this email and please delete this message,if no response after 3days I will then search for someone else.I am doing this on trust,you should understand and you should know that as a trained military expert I will always play safe in case you are the bad type,but I pray you are not.16.2million USD is a lot of money which is the dream of anyone.

    I wait for your response so we can go on. In less than 7days the money should have been noted on your account and I will come over for my money.I will give to you 30% of the sum and 70% is for my dream.

    I hope I am been fair on this deal.

    Regards,
    Capt.Maxwell pergan

    Wer sich darauf einlässt ist selber schuld , und wenn man sie versucht abzuzocken, stehen die netten herren vor deine tür et… 😉
    Vorsicht ist geboten..

  4. Udo

    Habe ein Auto bei Mobile.de reingesetzt und auch eine Nachricht von einen Capt.Davidson Mchugh bekommen. mir wurden 30% von 16,2 Mio. Doller versprochen, wenn ich ihn helfen würde eine Box mit dem Inhalt des Geldes außer Landes zu schaffen. Ich sollte einen Boten eine Summe von 2000 Euro übergeben damit die Transaktion gestartet werden kann. Habe darauf hin die Polizei verständigt.

    Also Finger weg und nicht darauf einlassen……

  5. Stefan

    Hallo, obwohl dieser Artikel schon etwas älter ist, hat er kein bischen an Aktualität verloren.

    Wie auch oben schon beschrieben wurde ich von einer Frau angeschrieben, die als gebürtige deutsche die einen US Soldaten geheiratet hatte, welcher im Irak Krieg gefallen sei. Sie schickte Bilder von sich und Ihrer Tochter, egal wie ich mich verhalten hab blieb der Kontakt über Wochen aufrecht und besteht auch z.Zt noch. Ahnungslos verliebte ich mich in die junge Frau, aber immer mit einem leichten Beigeschmack… Das alles zu schnell und zu einfach zu gehen schien. Sie wollte dann auch so schnell wie möglich nach Deutschland kommen und bat mich um Beratung wie sie Ihr Geld am besten in ein Geschäft investieren könne. Soweit blieb es erst mal bei dem leichten Beigeschmack und das über Wochen. Mitte Januar buchte ich dann einen Flug nach London, ich wieß nicht warum aber Sie wollte gern die Bestätigungsmail sehen, nach Durchsicht da keine persönlichhen Angaben von mir vermerkt waren schickte ich Ihr dann auch die Kopie. Aber so richtig Stuzig wurde ich dann als Sie mir glauben machen wollte, Sie müsse nach Connticute um Unterlagen zu unterzeichen und 45.000 USD von einem Militärstab bekommen sollte. Die Reise hätte nur wenige Tage gedauert, Problem nur, Sie bräuchte noch 300 Britische Pfund die ich Ihr über Western Union kurzfristig zuschicken sollte. Da ich kein sehr freizügiger Mensch bin, verweigerte ich die herausgabe meiner Daten und ließ mich zu, Schein auf den Transfer ein. Sie gab mir dann Ihre Londoner Adresse und ich sollte es von hier aus, transferieren. Als ich am nächsten Tag mit Ihr chattete brach sie über Email in Tränen aus 🙂 und gab mir zu verstehen das Sie statt dessen dann am Montag nach Nigeria reisen müsse um das Geld zu holen und die Papiere zu unterschreiben habe. Sie Schickte mir sogar die Flugbuchung der KLM von Hethrow nach Lagos, mit der Angabe des Namens den Sie mir gegenüber nannte und Ihrer Tochter, die allerdings plötzlich 2 1/2 statt vier Jahre war und auch plötzlich Ihren Namen anders schrieb.Auch hier natürlich nur ein one-way Ticket und immer wieder mit verkäferischen Tricks versucht an meine Daten zu kommen. Da ich bei meinem Arbeitgeber soziemlich auf alle Personendaten zugreifen kann die es in Deutschland gibt oder mal gab, war es ein leichtes hier zu suchen, allerdings ohne jeden Erfolg, erfundene Identitäten kann mann nun mal nicht finden 🙂 Auf die Frage nach Ihrem verstorbenen Mann konnte ich ebenso aus Qellen nicht einen annähernd passenden Sergeant in Deutschland finden, auch er sollte ja in Deutschland gelebt haben. Ich fand lediglich einen namensgleichen US Buchautor der allerdings viel zu alt war um im Irak Krieg gefallen zu sein. Es sieht derzeit so aus, als wenn alles was Sie mir je erzählt hat, jeglicher Wahrheit entbehrt.
    Mal sehen wie es weiter geht…
    Eins ist jedenfalls sicher, ich werde nicht in meinem gebuchten und leider auch schon bezahlten Flug nach London sitzen. Da ein Flug nach London heute billiger ist als ein Bahnticket in die nächste Großstadt, habe ich keinen allzugroßen Verlust bei der Sache erlitten.

    Ich halte Euch auf dem laufenden wie es weitergeht.

  6. RAFF

    Hey geh doch trozdem nach London und geniesse die Stadt. Bezahlt hast du den Flug ja schon.
    Hast du dich nie gefragt, warum sie ausgerechnet auf dich kommt?

  7. Stefan

    Hallo Raff,
    Ich habe ein Profil bei Zuckerjungs.de, dort hat Sie mich zum ersten mal angeschrieben. Nur das alles einfach zu schnell und glatt lief, das machte mich stuzig.

    Gestern abend hatten wir unseren letzten Chat, nun brauchte Sie mal wieder 150 Euro und hatte nur noch 50, die Sie irgendwo hinterlegen sollte um an die 45.000 USD zu kommen. Als ich schrieb das ich nach Ihren Angaben gegoogelt hab und nichts über Sie oder Ihren Mann gefunden habe und bat Sie solle mir doch mal Ihren Geburtsort und Datum sowie den Geburtsnamen sagen, war die Gute plötzlich garnicht mehr in Deutschland geboren sondern in den USA. Angesprochen auf das Geburtsdatum ihrer Tochter hatte der Mann im Reisebüro sich verschrieben… (Das Ticket war zwar von ihr selbst online gebucht worden, aber ich wusste ja schon immer das da jemand im Computer sitzt und alles regelt *gg) Gestern abend wollte Sie dann doch noch alles erdenkliche tun um mir zu beweisen das alles echt ist und ich gab Ihr die Chance mir irgend etwas von dem zu beweisen was sie mir so geschrieben hatte und wenn sie es schaffen würde, hätte Sie ein paar Minuten später die 100 Euro auf Ihrem Western Union Konto. Jedem halbwegs normalen Menschen hätte es nach unserem Chat den Boden unter den Füßen weggezogen, aber sie blieb völliig cool und wollte mir heute Morgen „alle“ Beweise liefern.

    Was dann heute morgen kam, war nur noch der Satz, das ich herzlos sei.

    Ich denke damit dürfte der Spuk nun ein Ende haben.

    @Raff

    ich bin nicht sicher ob ich nach England fahren soll, nicht das mich da plötzlich ein Empfangskomitee der Nigeria Connection erwartet.
    Ich wollte zwar schon immer mal nach London, aber dann lieber an einem anderen Tag. 32,00 Euro für den Hin- und Rückflug kann ich grad noch irgendwie verschmerzen und warte bis es Frühling ist. Aber dann möchte ich mir zumindestest mal das Haus ansehen und schauen ob Ihr Name auf dem Türschild steht.

  8. RAFF

    Du bist jetzt eine Erfahrung reicher. Das leben geht weiter und Märchen sind nun mal nur Märchen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 iRAFF

Theme von Anders NorénHoch ↑

iRAFF